ESELWANDERN IM MÜHLVIERTEL

Zusammen mit einem unserer Langohren selbstständig das Mühlviertel erkunden

PROJEKT UND NATUR

selbstständig Eselwandern

Die Hügel des Mühlviertels sind die traumhafte Kulisse für diese Eselwanderung. Im ruhigen Schritt eines Esels, lässt sich die Natur dieser außergewöhnlichen Landschaft auf eine ganz besondere Art erleben. Esel kennen keine Hektik und helfen, den Focus auf das hier und jetzt zu richten. Sie sind vorausschauende und überlegte Tiere. Die Ruhe die sie ausstrahlen überträgt sich sehr schnell auf den menschlichen Begleiter und ermöglicht ein eintauchen in die Natur mit allen Sinnen.
Durch Infoabend und Ganztageskurs, gehen unsere Gäste gut vorbereitet selbstständig auf Tour.

esel_selbststaendig
esel_selbststaendig_02

Tag 1:
Anreisetag. Individuelle Anreise zum Gasthof bis 17:00 Uhr. Dort treffen wir uns zum Kennenlernen und einer kurzen Erstbesprechung. Anschließen gibt es ein gemütliches Abendessen.
Tag 2:
Wir starten um 9:00 Uhr direkt bei den Eseln. Am Vormittag lernen wir die langohrigen Wegbegleiter kennen und verbringen einen interessanten und abwechslungsreichen Tag mit ihnen. Viel Information zum Thema Esel und Eselwandern, sowie praktische Übungen ermöglichen ein entspanntes Kennenlernen der Tiere und gibt Sicherheit und Vertrauen im Umgang mit diesen. Nach einer Stärkung zur Mittagszeit, brechen wir am Nachmittag gemeinsam zu einer Eselwanderung auf. Diese wird noch begleitet, um Unterstützung bei den ersten Schritten mit dem neuen Wanderkammeraden zu geben. So stellt sich schnell ein vertrautes und sicheres Gefühl im Umgang mit dem Esel ein.

Tag 3:
Auch heute starten wir um 9:00 Uhr beim Eselstall. Nach der Vorbereitung der Esel geht es zum ersten selbständigen Wandertag mit dem Esel. Eine Abwechslungsreiche Strecke ermöglicht diese ursprüngliche und naturnahe Landschaft kennen zu lernen und in vollen Zügen zu genießen. Ziel der Wanderung ist der Gasthof wo auch die letzten Nächte schon verbracht wurden. So erspart man sich das lästige Packen und ein mitschleppen sämtliche Habseligkeiten. Nach der Ankunft kann man sich in sein gewohntes Zimmer zurückziehen wo alles schon so wartet wie man es zurückgelassen hat.
Tag 4:
Der zweite selbständige Tag der Eselwanderung führt auf einer neuen und nicht minder interessanten Wanderroute zurück zum Eselstall. Dort ist noch genügend Zeit um sich von
seinem Treuen Wanderbegleiter zu verabschieden. Ein kleines Erinnerungsgeschenk hilft sich auch später an diese erlebnisreichen Tage mit seinem Esel erinnern zu können.

esel_selbststaendig_03
Für weitere Informationen kontaktiere uns einfach